Was ist Kickboxen?

Aus der Verbindung ostasiatischer Kampfkünste (wie Karate, Kung Fu, Tae Kwon Do) und der westlichen Sportwissenschaften sowie westlicher Kampfkünste (Boxen, Savate) entstand die wohl wirklichkeitsnahste Form des Kampfsports.

Kicken (Beine) und Boxen (Hände) werden zu einer Vielzahl von Kombinationen und Manövern verbunden, um zu treffen ohne getroffen zu werden. Ein strenges Reglement und eine hochwertige Schutzausrüstung schützen die Gesundheit der Athleten.

KBU-KIDS: montags 18 - 18.50 Uhr
JUGENDLICHE & ERWACHSENE: montags 19 - 20.15 Uhr